Surf-Tip

Apache HTTP Server Test Page powered by CentOS

Apache 2 Test Page
powered by CentOS

This page is used to test the proper operation of the Apache HTTP server after it has been installed. If you can read this page it means that the Apache HTTP server installed at this site is working properly.


If you are a member of the general public:

The fact that you are seeing this page indicates that the website you just visited is either experiencing problems or is undergoing routine maintenance.

If you would like to let the administrators of this website know that you've seen this page instead of the page you expected, you should send them e-mail. In general, mail sent to the name "webmaster" and directed to the website's domain should reach the appropriate person.

For example, if you experienced problems while visiting www.example.com, you should send e-mail to "webmaster@example.com".

If you are the website administrator:

You may now add content to the directory /var/www/html/. Note that until you do so, people visiting your website will see this page and not your content. To prevent this page from ever being used, follow the instructions in the file /etc/httpd/conf.d/welcome.conf.

You are free to use the images below on Apache and CentOS Linux powered HTTP servers. Thanks for using Apache and CentOS!

[ Powered by Apache ] [ Powered by CentOS Linux ]

About CentOS:

The Community ENTerprise Operating System (CentOS) Linux is a community-supported enterprise distribution derived from sources freely provided to the public by Red Hat. As such, CentOS Linux aims to be functionally compatible with Red Hat Enterprise Linux. The CentOS Project is the organization that builds CentOS. We mainly change packages to remove upstream vendor branding and artwork.

For information on CentOS please visit the CentOS website.

Note:

CentOS is an Operating System and it is used to power this website; however, the webserver is owned by the domain owner and not the CentOS Project. If you have issues with the content of this site, contact the owner of the domain, not the CentOS Project.

Unless this server is on the centos.org domain, the CentOS Project doesn't have anything to do with the content on this webserver or any e-mails that directed you to this site.

For example, if this website is www.example.com, you would find the owner of the example.com domain at the following WHOIS server:

http://www.internic.net/whois.html

Heimat-Pfalz.de benutzt Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Heimat-Pfalz.de.

Unsere Empfehlungen

De Struwwelpeder in der Pfalzbibliothek - Ausstellung mit Kinderprogramm beginnt mit den Osterferien

Berühmteste Kinderbuchfigur: Struwwelpeter fasziniert Groß und KleinDie Pfalzbibliothek in Kaiserslautern zeigt vom 31. März bis 25. Mai in ihrem Lesesaal eine „Struwwelpeder"-Ausstellung. Seit Generationen ist „Der Struwwelpeter" die berühmteste deutsche Kinderbuchfigur. Das 1845 erschienene Bilderbuch des Frankfurter Arztes Heinrich Hoffmann wurde in 35 Sprachen und 25 Dialekte übersetzt, darunter „De Pälzer Struwwelpeder".

Es gibt viele Nachahmungen wie eine „Struwwelsuse" für Mädchen oder den tierischen „Struwwelköter". Vor allem an Erwachsene richten sich politische Parodien, die den Lauf der Zeiten kommentieren, bis hin zu einem gesellschaftskritischen „Antistruwwelpeter". Die Pfalzbibliothek präsentiert eine Auswahl von sogenannten Struwwelpetriaden aus der Privatsammlung von Rolf Ulshöfer, Leiter des Stadtmuseums Bad Bergzabern. Er selbst wird in das Thema einführen, nachdem Direktor Dr. Theo Schwarzmüller die Ausstellung am Dienstag, 31. März, um 15 Uhr eröffnet hat. Die Musiker Helmut Engelhardt und Alexandra Maas gestalten zusammen mit den Pfalztheater-Schauspielern Hannelore Bähr und Björn Büchner die Eröffnung. Die kleinen Besucher können anschließend die Welt des Struwwelpeters erkunden.

 

Während der Osterferien gibt es jeden Dienstag und Donnerstag von 14.30 bis 16 Uhr ein Kinderprogramm. Anmeldung für Kinder von 5 bis 13 Jahren unter der Telefonnummer 0631 3647-111.

 

Die Pfalzbibliothek, Bismarckstraße 17, ist montags bis mittwochs von 9 bis 12.30 Uhr und 14 bis 16.30 Uhr, dienstags zusätzlich bis 18 Uhr, donnerstags von 9 bis 16.30 Uhr und freitags von 9 bis 15 Uhr geöffnet (Eintritt frei).

Pfalz Migration

Pfalz Volkskunde

Heimat-Pfalz.de benutzt Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Heimat-Pfalz.de.
Impressum Ok Ablehnen